Naturnahes Erleben am Hülser Berg

Am Donnerstag waren unsere Kinder wieder außerhalb des Kitageländes unterwegs. Ausgestattet mit festem Schuhwerk und Buddelsachen starteten sie am Hülser Berg in einen aufregenden Tag. Bei einem gemeinsamen Frühstück auf einer Lichtung wurde Kraft getankt, um viele Abenteuer zu erleben. Durch Geäst und Büsche ging es auch in Richtung den weitläufigen Gehegen für Wildschweine, Rothirsche und Damwild.

Im Laufe des Tages wurde ausgelassen geklettert, balanciert und die Natur erforscht. Den ganzen Tag konnten die Kinder die Natur hautnah erleben und den gelernten verantwortungsvollen Umgang mit Tieren durch das Beobachten von Wildtieren und Insekten vertiefen.

Am Nachmittag konnten die Eltern ihre glücklichen, zufriedenen und vom toben erschöpften Kinder in Empfang nehmen.